Blog.Xewo.de

Blog.Xewo.de Adressbuch Aplerbeck, 1914-1915

Adreßbuch für das Amt Aplerbeck 1914-1915

Adreßbuch für das Amt Aplerbeck 1914-1915

Kurz vor dem Beginn des Ersten Weltkrieges wurde das einzige Adressbuch herausgegeben, das allein das Amt Aplerbeck und seine Gemeinden zum Schwerpunkt hat. Sucht man Aplerbecker Adressbuchangaben anderer Jahrgänge vor der Eingemeindung Aplerbecks nach Dortmund, muss man die Adressbücher zu Rate ziehen, die den Kreis Hörde beinhalten, zu dem das Amt Aplerbeck bis 1928 gehörte.

Aus dem “Adreßbuch für das Amt Aplerbeck 1914-1915” wird hier seitenweise das alphabetische Einwohnerverzeichnis der politischen Gemeinde Aplerbeck gezeigt. Die Buchstabengruppen grenzen die Namens-Bereiche ein:

Abel-Anth, Apel-Baum, Baum-Bell, Bell-Blat, Blec-Brato, Brau-Brun, Brun-Calo, Capa-Dick, Dick-Drög, Drol-Elsh, Emde-Ewal, Ewal-Flec, Flei-Funk, Funk-Goga, Gohm-Gruß, Gruß-Hans, Hans-Heie, Heil-Herk, Herk-Hirs, Hitz-Hück, Hue-Imho, Imme-Kapu, Karc-Kimn, Kimp-Kloc, Klöt-Köst, Köst-Krab, Krab-Kuch, Kuch-Lang, Lang-Lind, Link-Luka, Luka-Mell, Mell-Milo, Milo-Nawr, Nawr-Ober, Oech-Peru, Pest-Quan, Quas-Röde, Röme-Sale, Sale-Schi, Schi-Schm, Schm-Schr, Schr-Schu, Schu-Seil, Setz-Spie, Spin-Strä, Strä-Taue, Tebr-Timm, Ting-Vaup, Vaup-Vosw, Wadz-Weib, Weic-West, West-Wild, Wild-Wort, Wort-Zimm, Zimm-Zyle

Viele Straßennamen, die in dem Adressbuch genannt werden, gibt es heute nicht mehr. Die meisten Straßen erhielten nach der 1929 erfolgten Eingemeindung nach Dortmnd einen neuen Namen. Hier eine Gegenüberstellung der Straßennamen vor /nach der Eingemeindung: Straßennamenliste (1929)