Blog.Xewo.de

Blog.Xewo.de Bau der Eisenbahnstrecke Dortmund-Schwerte, 1904-1912

Am 1. Oktober 1912 wurde “sang- und klanglos” nach rund zweijähriger Bauzeit eine Eisenbahnverbindung von Dortmund über Hörde und Aplerbeck nach Schwerte in Betrieb genommen. Gleichzeitig wurde der Bahnhof Aplerbeck-Süd eröffnet. Der Gemeinderat hatte im Vorfeld seine Vorstellungen zur Eisenbahnlinie nicht durchsetzen können und die Aplerbecker Bürger waren nach der Eröffnung recht unglücklich über die schlechten Verbindungsmöglichkeiten, die der neue Bahnhof bot.

Lesen Sie hier mehr: Eisenbahn Dortmund – Schwerte und Bahnhof Aplerbeck-Süd (1904-1912)