Blog.Xewo.de

Blog.Xewo.de Jüdischer Friedhof an der Schweizer Allee, 1845-1926

Nach dem Kirchhof an der Georgs-Kirche ist der jüdische Friedhof an der Schweizer Allee der zweitälteste Bestattungsplatz in Aplerbeck. Seine Geschichte begann 1845. Die letzte Beerdigung fand hier 1926 statt. Wegen Vandalismusschäden erregt der denkmalgeschützte Komplex gelegentlich noch das Interesse der Allgemeinheit.

Lesen Sie hier mehr: Aplerbecks alter jüdischer Friedhof (1845-2011)

Die Grabsteine der jüdischen Begräbnisstätten Aplerbecks wurden 2015 durch das Salomon-Ludwig-Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte dokumentiert. Die Informationen zu den einzelnen Steinen des jüdischen Friedhofs an der Schweizer Allee finden Sie, wenn Sie diesem Link folgen:

www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ap1

Nach Wahl des Menupunktes “Inschriften” im Seitenkopf haben Sie die Möglichkeit von Grabmal zu Grabmal zu blättern.