Blog.Xewo.de

Blog.Xewo.de Erster Poststandort am Markt, 1874-1880

1874 bezog die Post die westliche Hälfte eines Neubaus des Wirts Franz Schulte an der heutigen Schüruferstraße: Im Erdgeschoss waren die Diensträume untergebracht, darüber lag die Wohnung des Postmeisters. Die hier gezeigten Grundrisse wurden nach Skizzen des Gemeindevorstehers Sudhaus angefertigt, der damals das Haus begutachtete.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

Quelle: Stadtarchiv Dortmund, Bestand 10, lfd. Nr. 364

Ansicht des Hauses Schüruferstraße 330 um 1935/40. Der Name “Postkutsche” soll natürlich an die einstmals enge Beziehung zwischen Post und Wirtschaft erinnern.

Quelle: Sammlung Klaus Winter, Dortmund