Blog.Xewo.de

Vom Mühlenteich zum Amtshausvorplatz

Aplerbeck damals Vom Mühlenteich zum Amtshausvorplatz, 1903-1931

Der heutige Marktplatz ist Aplerbecks zweiter. Er trat die Nachfolge seines Vorgängers an, als der alte Marktplatz am Ende der 1970er Jahre einer umfangreichen Straßenneuordnung weichen musste. Vorher wurde er im Wesentlichen als Parkplatz genutzt. Doch die Geschichte dieses Platzes reicht natürlich weit in die Zeit zurück, als es noch keine Autos gab.

Lesen Sie hier mehr: Mühlenteich+Amtshausvorplatz (1903-1931)

Aplerbeck damals Ansicht des Mühlenteichs, um 1905

Das Bild zeigt den Mühlenteich um 1905 aus Südosten. Im Hintergrund links ist das Haus Rodenberg zu sehen, im Hintergrund in der Bildmitte der Schornstein der Mühle und am rechten Bildrand die “Germania”, das Kriegerdenkmal zur Erinnerung an die gefallenen Aplerbecker des Krieges 1870/71.

Quelle: Sammlung Klaus Winter, Dortmund

Aplerbeck damals Ansicht des Mühlenteichs, um 1914

Für diese Aufnahme stellte sich der Fotograf dorthin, wo sich heute der Parkplatz des Hauses Köln-Berliner-Str. 2 befindet, und hielt einen Blick nach Süden fest. Links sind Geschäftshäuser zu sehen, die es teilweise noch heute gibt. In der rechten Bildhälfte die “Germania” und dahinter das “Haus Westermann”. Im Hintergrund rechts ragen Anlagen der Aplerbecker Hütte in den Himmel.

Quelle: Sammlung Klaus Winter, Dortmund